arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueminusplusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube

Was macht die AfB?

Die AfB setzt sich für ein gerechtes und leistungsfähiges Bildugnssystem ein, das die gleichberechtigte Teilnahme aller an der Gesellschaft ermöglicht. Im Mittelpunkt der politischen Arbeit steht das Ziel, für alle Menschen gleiche Ausgangsvoraussetzungen und Chancen zu schaffen und Bildung als Schlüssel für Chancengerechtigkeit jedem unabhängig von seiner sozialen Ausgangssituation zugänglich zu machen.

Bildung ist ein lebensbegleitender Prozess. Schule ist dabei zwar ein zentraler aber nur ein Teil in der Bildungsbiographie der einzelnen Menschen. Daher spiegelt sich auch die gesamte Bandbreite der individuellen Lernbiographie in den Themen der AfB wieder - von der frühkindlichen Bildung über die schul- und außerschulische Bildung bis zum Lernen im Erwachsenenalter.

Die AfB Hamburg versteht sich als Sprachrohr der SPD in allen bildungsrelevanten Themen und ist bestrebt einen lebendigen Dialog zu Bildungsthemen sowohl innerhalb der Partei als auch öffentlich zu ermöglichen. Neben den öffentlichen Vorstandssitzungen, zu deren Teilnahme Interessierte herzlich eingeladen sind, wird durch ebenfalls öffentliche thematische Foren eine breite Diskussion und Mitwirkung ermöglicht.

Für weitere Nachfragen zur Arbeit der AfB und zu einzelnen Aktivitäten steht der Vorsitzende gern zur Verfügung.